FAQ

Warum Liechtenstein, Malta oder Estland?

Alle drei Staat sind Mitglieder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), teilweise in der Europäischen Union (EU). Der Vorteil besteht darin, dass alle diese Staaten eine sehr innovative Blockchain- Gesetzgebungsstrategie verfolgen und neuen Technologien aufgeschlossener gegenüberstehen im Vergleich zu anderen europäischen Staaten.

Wie werden die Erlöse aus dem DES Utility Token Sale eingesetzt?

Das zur Verfügung gestellte Entwicklungsbudget aus dem Token-Verkauf wird treuhänderisch verwaltet und projektzielgerichtet eingesetzt. Das DES Coin Projekt behält sich vor, überschüssiges Kapital eigenverantwortlich als Unternehmenskapital zu investieren, um die Kosten der Entwicklung durch Zinserträge zu reduzieren. Dies stellt keine Anlageform dar, die als beauftragt gilt, also im Namen Dritter vorgenommen wird. Es handelt sich um eine interne Steuerung von Eigenkapital. Ziel jeglicher Investition ist es, durch Geschäftsfeldentwicklung und strategische Beteiligungen ein solides Ökonomiesystem zu generieren. Dies ist erforderlich, um anhand eines skalierten Testmarkts das Produkt DES COIN zur vollständigen Serienreife zu bringen. Zur Absicherung der in den Testmarkt eingebunden Endverbraucher ist eine solide Kapitalrücklage erforderlich.

Was passiert mit denen im ICO emittierten DES Utility Token (DES UT)?

Die DES UT werden nach dem Ende des ICO und mit GoLive der DES Exchange V2 in DES Governance Token (DES-GT) getauscht. Der Umtausch erfolgt gemäß der im PerICO oder ICO vereinbarten Faktoriesierung. Der DES-GT wird als Sicherungseinlage für Masternodes nötig.

Wie hoch sind die Transaktionsgebühren im DES Coin Netzwerk?

Die Gebühren sind generell deutlich geringer wie im FIAT Geldsystem. Des Weiteren hängt es davon ab ob er sich um ein „Private Transaktion“ oder eine „Öffentliche Transaktion“. Die Kosten für ein private Transaktion wird bei 0,05% des Transaktionsvolumens liegen, wohingegen die öffentliche Transaktion bei 0,01% des Transaktionsvolumens liegen wird. Eine Obergrenze der Transaktionsgebühr ist geplant, jedoch noch nicht umgesetzt - Planungstand sind 5 DES Coin als Höchstsatz.

Welchen Konsensus Algorithmus verwendet DES Coin?

Auf Grund der starken Prämissen der hohen Transaktionsgeschwindigkeit und der Ressourcen schonenden Energieeinsatzes hat sich das Projekt für den „Proof of Authority“ (PoA) Konsensus entschieden.

Wie funktioniert der DES Coin „Proof of Authority“ Konsensusprozess?

Im Allgemeinen gilt bei PoA, dass der Masternode Betreiber mit seinem Namen für die Richtigkeit des Transaktionsprozesses einsteht. Der PoA ist eine Weiterentwicklung des Proof of Stake (PoS), dieser versichert die Korrektheit der Daten ausschließlich über eine Kapitaleinlage (Stake).Die DES Coin Masternote ist im speziellen eine PoA Lösung die zusätzlich als Betriebsbedingung eine Einlage in DES GT vorsieht.
Die Einlage muss jedoch nicht vollständig von der Authority gestellt werden, sondern kann auch durch Investoren erfolgen. Diese stellen die fehlendes Einlage an DES GT zum Betrieb der Masternode zur Verfügung und werden im Gegenzug am Ertrag beteiligt. Damit ergeben sich zwei Fraktionen für das Betreibende einer Masternode. Die Authority betreibt die Masternode aktiv und sorgt für die technische Betriebssicherheit sowie der Verfügbarkeit. Die Capital Contributor als Investoren ist passiv durch Einlage von DES GT an dem Ertrag beteiligt. Die Authority und die Capital Contributors bilden eine symbiotische Zweckgemeinschaft.

Wer darf eine DES Coin Masternode betreiben?

Durch die systemseitige Haftung für korrekte Transaktionsdaten bei der Konsensfindung PoA gelten besondere Anforderungen an den Masternode Betreiber. Diese beziehen sich nicht nur auf die technischen Fähigkeiten, sondern setzen eine starke Projektverbundenheit und Verlässlichkeit voraus. Weiterhin trägt die Authority gegenüber den Capital Contributors die Verantwortung für die Einlage.

Wie ist das Beteiligungsverhältnis zwischen der Authority und den Capital Contributors?

Auf Grund des technischen Aufwands der Authority und der Verantwortung für die Masternode erhält die Authority 1/6 der Erträge. Die verbleibenden 5/6 werden gemäß der Einlagenhöhe unter den Capital Contributors verteilt.

Wie viel Masternodes wird es im DES Coin Netzwerk geben?

Im DES Coin Netzwerk sind 1000 Masternodes vorgesehen.

Wie viele Masternodes kann pro natürlicher/juristischer Person betrieben werden?

Die Nutzung ist auf 5 Masternodes beschränkt, dies stellt ein Mindestmaß an Dezentralität bei der Transaktonsbestätigung sicher. Des Weiteren ist bei PoA die Verwaltung der Authorities von entscheidender Bedeutung um die Sicherheit und Verlässlichkeit des Netzwerkes zu gewährleisten.

Was passiert, wenn das Masternode System voll ausgelastet ist?

Die Anzahl wird bei Vollauslastung verdoppelt, hierfür wird das Limit der Masternodeeinlage halbiert. Jeder der eine Node betreibt kann nun 2 Nodes betreiben. Alternativ kann das Betreiberrecht der zusätzlichen Node an geeignete Personen veräußert werden.

Wie ist das DES Coin Masternode Rewardingsystem strukturiert?

Die DES Coin Masternode erhält aus zwei Quellen Zuwendungen, zum Einen aus den Transaktionsgebühren als auch aus den DES DAO Kapitalerträgen der DES Coin Emmision. So werden 80% der Transaktionsgebühren aus dem DES Coin Netzwerk auf die Nodes verteilt. Dabei wird bei der Ausschüttung die Nodeaktivität mit berücksichtigt. Weiterhin fließen 15% der Kapitalerträge der DES DAO als Reward an die Masternodes.

Warum wird das Rewardingsystem aus zwei Quellen gespeist?

Generell gilt das Sprichwort „Auf einem Bein steht man schlecht!“ Für ein stabile Betriebsfähigkeit des Masternode Netzwerk ist es wichtig das die wirtschaftliche Motivation der Nodebetreibern nicht ausschließlich von den Transaktionsaktivitäten des Netzwerks abhängig ist. Durch die Renditebeteiligung ist selbst in Zeiten mit niedriger Transaktionsaktivität im Netzwerk die Motivation des Aufrechterhaltens gegeben.

Welche zusätzlichen Vorteile bringt das zweiteilige Belohungsystem?

Durch die Möglichkeit aus zwei Quellen zu schöpfen liegt es im ureigenen Interesse der Systembeteiligten den DES Coin zu promoten und die Adaption voranzutreiben. Steigt die Zahl der DES Coin Eigentümer steigen sowohl die Anzahl der Transaktionen als auch das verzinsbare Kapital. Diese Faktoren lassen den DES Coin Kurs steigen und ein sich selbst verstärkender Mechanismus wird in Gang gesetzt, der alle Beteiligten – DES Coin Besitzer & Node Betreiber einen Wertzuwachs verschaffen.

Wie rentabel ist das Betreiben einer DES Coin Masternode?

Nach jetzigen Stand der Kalkulation gehen wir von einer Rendite von 5% bis 8% aus den Transaktionsgebühren. Bei dem Renditeanteil aus den Kapitalmarkterträgen erwarten wir zwischen 3% und 25%. Diese relativ ungenaue Hochrechnung beruht vor allem auf der Unsicherheit von folgenden Faktoren: der Investitionshöhe in DES Coin, der Kursentwicklung, der Kapitalmarkterträge der Masternode- Quote und noch einigen weiteren Einsatzfaktoren. Jedoch ist generell zu konstatieren, dass er Masternodeertrag mit dem Erfolg und der fortscheitenden Adaption steigt.

Wie hoch ist die Einlage einer Masternode?

Zum Betreiben einer DES Coin Masternode ist eine Gesamteinlage von einer Million DES GT nötig. Diese kann vollständig von der Authority als Betreiber gestellt werden oder durch die Capital Contributors vervollständigt werden. Als Authority ist es jedoch ratsam mind. 10% der Einlage selbst zu stellen, um eine stabile Vertrauensbasis durch ausreichend finanzielle Verbundenheit mit dem Projekt gegenüber den DES GT Investoren zu repräsentieren.

Wie viele DES GT sind verfügbar?

Bei maximal 1000 verfügbaren Masternodes mit einer Einlage von 1 Mio. DES GT je Node ergibt sich ein Gesamtvolumen von 1 Milliarde DES GT

Warum ist die Gesamteinlage so hoch?

Die Betrachtung der Höhe der Einlage ist relativ und auf dem Niveau von DASH. Weiterhin ist zu beachten, dass das DASH und DES Coin Masternode Rewarding Systeme grundlegend unterschiedlich sind.

Wie hoch sind die Trading Fees der DES Exchange?

Die Kostenstruktur der DES Exchange sind von den Tauschpaarungen abhängig. Bei der Tauschpaarung von FIAT / DES fallen keine Transaktionskosten an. Die Paarungen DES / BTC, DES / ETH und DES / LTC fallen 0,05% des Tauschvolumens als Gebühr an.

Wofür wird die Trading Fee genutzt?

Die Trading Fee wird erhoben, umlaufenden Kosten der Exchange zu decken, Marketingausgaben sowie Vertriebszuwendungen zu realisieren. Die Höhe der Fee kann aufgrund von Marktsituationen oder nicht beeinflussbaren Umweltsituationen angepasst werden. Zur Förderung der DES Exchange die Trading Fee bewusst über dem Niveau der regulären Trading Fees platziert. Dies soll Nutzer dazu motivieren, real wirtschaftliche Vorgänge in DES-Utility Token zu tätigen sowie das Risiko von Pump&Dump-Kampagnen zu minimieren.

Ist eine Rückgabe des Coins möglich?

Der Eigentümer der DES GT, kann diese auf der dafür vorgesehenen Börse an andere Interessierte veräußern. Ein Rückgaberecht an die DES-Capital Technologies Limited besteht und bestand zu keiner Zeit. Das DES-Projekt behält sich vor, aus wirtschaftlichen und strategischen Gründen DES-Utility Token zurückzukaufen.

Was bedeutet “FixValue”?

Der Wert hinter DES-COIN ist nicht fiktiv, sondern basiert auf unterschiedlichen Anlageformen. Diese Werte werden durch ausgewählte Vermögensmanager renditeorientiert investiert. Der FixValue spiegelt den Wert wieder, mit dem jeder DES Coin bei einer Auflösung der DES DAO zurückgekauft werden kann. Dieses Wertefundament vermindert Kursschwankungen und gibt insbesondere Unternehmen mehr Sicherheit für den sicheren Zahlungsverkehr mit DES-COIN. Damit ist DES-COIN auch die bislang einzige Blockchain-Währung, die Ihren Wert in Sachanlagen begründen kann; ähnlich der Bewertung von Unternehmen an der Börse



Begriffserklärung und verwendete Abkürzungen



Blockchain

Bei der Blockchain handelt es sich um eine dezentral gespeicherte, durch kryptografische Verfahren abgesicherte, verkettete Liste von Datensätzen. Die Blockchain ist also vergleichbar mit einer transparenten Datenbank: In einer Art “digitalem Kontoauszug” sind jegliche Transaktionen verzeichnet und für alle Mitglieder des Netzwerks einsehbar und im Nachhinein nicht mehr veränderbar. Durch dieses Verfahren ermöglicht die Blockchain eine so nie dagewesene Transparenz und Sicherheit zwischen den einzelnen Transaktionspartnern.

Coins

Coins und Kryptowährungen können häufig synonym verwendet werden. Beispiele dafür sind Bitcoin und Ethereum. Coins haben im Gegensatz zu Token eigene Blockchains. Ein Token ist auf der Blockchain eines Coins aufgesetzt (meistens auf Ethereum, wie auch der REME-Token). Token werden wie Coins nach dem ICO zumeist an einer Börse (Exchange) gehandelt. Somit besteht unter praktischen Gesichtspunkten für den Käufer letztendlich kaum ein Unterschied zwischen einem Coin und einem Token. Daher werden die Begriffe Coin und Token in diesem Dokument synonym verwendet.

Know-your-Customer-Prinzip (KYC)

Die Begriffsspezifikation Know-your-Customer-Prinzip (KYC) versteht man die Prüfung der persönlichen Daten und Geschäftsdaten von Neukunden zur Prävention vor Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung auf der Grundlage des EU-Anti-Geldwäsche-Richtlinie. Der Begriffsspezifikation Know-your-Customer-Prinzip bedeutet frei aus dem Englischen übersetzt „Lerne Deinen Kunden kennen“

Bei natürlichen Personen muss insbesondere die Art der Berufstätigkeit und der Zweck der Geschäftsbeziehung erfasst werden. Bei politisch exponierten Personen (sog. „PEPs“) muss auch deren Funktion und der Ausübungsort festgehalten werden. Bei juristischen Personen wird u.a. Art der Gesellschaft, Tätigkeit, Branche, Branchencode, Anzahl der Mitarbeiter, Besitzverhältnisse und Firmenstruktur sowie die wichtigsten Finanzkennzahlen erfasst. Es muss generell die Herkunft von Geldern und Vermögen geklärt werden. Auch die Details der geplanten Kundenbeziehung wie Umfang oder Zahlungsverkehrsarten müssen erfasst werden. Es sind auch alle an der Erstellung des KYCs maßgeblich mitwirkenden Personen sowie spätere Änderungen an dem KYC-Dokument zu dokumentieren.

Von der generellen Prüfung ausgeschlossen werden können „Standard-Kleinkunden“, die weder bes. umfangreiche noch bes. außergewöhnliche Geschäfte tätigen wollen.

Sollten die speziellen Regelungen nicht eingehalten werden, so drohen den Unternehmen empfindliche Geldstrafen, Haftstrafen für leitende Mitarbeiter oder sogar die Entziehung der Geschäftserlaubnis. Daneben ist das Reputationsrisiko nicht zu unterschätzen. Gemäß der Klassifizierung und den Geschäftsvolumen sind unterschiedliche KYC Prüfungstiefen zwingend notwendig

ICO

Ein Initial Coin Offering (ICO) ist angelehnt an den Begriff des IPO (Initial Public Offering oder geplanter Börsengang). Jedoch erwirbt man beim ICO Coins oder Token anstatt Firmenanteile (Aktien). Durch den Kauf der Coins oder Token soll ähnlich wie bei einem Crowdfunding das jeweilige Projekt finanziert werden.

DES

DES setzt sich auf den begriffen „digital“, „equivalent“ und „stabilized“ zusammen und spiegelt die Kernbotschaft einer gegenwertstabilisierten Kryptowährung wieder.

Token

Token (deutsch “Jetons”) sind digitale Rechnungseinheiten, die auf Basis einer bereits vorhandenen Blockchain oder Kryptowährung (zum Beispiel Ethereum) kreiert wurden. Die meisten Token – wie auch der DES- Utility Token – nutzen die Ethereum-Blockchain für die Umsetzung. Token können verschiedenen Zwecken dienen und durch die Programmierung sogenannter “Smart Contracts” vielseitige Funktionalität aufweisen.

DES Utility Token (DES-UT)

Der zur Entwicklung des finalen DES-Coin benötigt wird, sowie der erforderlichen Infrastruktur und Märkte. Der Utility Token beruht auf dem Ethereum ERC20 Standard.

DES Governance Token (DES-GT)

Nach dem erfolgreichen ICO wird der DES Utility Token mit entsprechenden Bonus in den DES GT gewandelt. Der DES GT bilden die Sicherheitseinlage in der DES Coin Masternode.

DES Coin (DES-C)

Stellt das finale Endprodukt, eine neue virtuelle Währung dar. Sie ist als nächste Generation von Blockchain basierenden Währungen zu sehen. Der DES Coin basiert auf dem J.P. Morgen Blockchain Projekt Quorum welches ein Ethereum Fork darstellt.